Aktion Flutwein

Auf der letzten Fahrt haben wir noch einige Fläschchen (0,375l) Flutwein vom Ahrweiler Winzerverein ergattert (Terrassino Rosé feinherb & 4x Weißer Burgunder trocken). Sobald wir mit der Vereinsgründung soweit durch sind und das OK vom Finanzamt haben, würden wir diese gerne zugunsten der Fluthilfe verkaufen. Der Einkaufspreis lag bei 5€, wir würden sie gern für 10€ weitergeben. Wem das zu günstig ist, der darf natürlich auch gern mehr spenden 😉.Wer also gern ein Fläschchen hätte, darf sich über unseren Facebook Post bei uns melden.

Einsatzbericht 26.10.2021

Stefan Krauter und Gaby Malü waren einmal mehr durchs Ahrtal unterwegs. Zum Teil, um Spenden auszuliefern, zum Teil aber auch, um einige Gespräche zu führen.Los ging’s am helfer-shuttle.de, wo wir Material für’s Baustoffzelt abgegeben haben und Stefan sich erstmal einen Wirbel einrenken lassen musste.Weiter gings zum Zentrallager nach Gelsdorf, wo wir einige der Nudeln der Buck GmbH, Nina Buck, übergeben haben und über die Verteilung der Spenden in den betroffenen Gebieten informiert wurden. Wir werden sicherlich in Zukunft öfter kommunizieren. Zudem konnten wir spontan einige Spenden mitnehmen, die wir später noch bei einer betroffenen Familie, von der wir kurz vorher von Einfach machen – Patenschaften Nadia Ayche erfahren haben, abgeben sollten.Danach ging es weiter zum Baustofflager Ahrbrück, wo wir ein informatives Gespräch zur Verteilung der Baustoffe geführt haben. Hier ist in Zukunft eine Zusammenarbeit möglich.In Kreuzberg haben wir dann einige Sachspenden übergeben.Anschließend hatten wir noch einen Termin mit der Ortsvorsteherin, die uns einige Abläufe erklärt hat und uns durch den „Dorfladen“ geführt hat. Die Eindrücke waren sehr positiv, und einem weiteren Engagement in und für Kreuzberg sollte nichts im Wege stehen. Ein weiter wichtiger Schritt GEMEINSAM!Wir haben dann noch einen Gefrierschrank eingeladen, den wir mit einigen anderen Spenden später in Bad Neuenahr übergaben. Auch ein kurzer Besuch zur Bananenrettung bei Stefan’s „Patenfamilie“ Doris Pöstges & Jörg Pöstges stand auf der Liste. Zudem waren wir bei Helmut & Hilde und haben unkompliziert und unbürokratisch die kostenlose Leihe unseres Bautrockners verlängert.Weiter ging’s nach Laach, wo uns erschreckende Bilder erwartet haben. Bei einer Tasse Kaffee konnten wir ein längeres Gespräch mit Kerstin vom Helferstab Hochwasser Ahr führen. Auch hier gilt für die Zukunft: GEMEINSAM!Weiter ging es nach Walporzheim, wo wir dem Koch Tobi vom Verpflegungszelt weitere Nudeln übergeben haben, bevor wir beim Ahrweiler Winzerverein noch einige Flaschen Flutwein ergattern konnten (später mehr dazu).Nachdem wir dann auch die letzten Spenden übergeben haben, ging es dann zum letzten Termin zurück zum helfer-shuttle.de, wo wir den letzten Termin des Tages hatten. Auch hier mit dem Ergebnis: GEMEINSAM!Nach einer kleinen Stärkung ging es auf den Heimweg, wo wir nach 18 Stunden bei ein paar Fläschchen Gaffel den Tag ausklingen ließen.

Einsatzbericht 22./23.10.2021

Vor Ort im Einsatz: Leo & Nuxx
Ein weiteres erfolgreiches Wochenende der Spendenlieferung geht zu Ende:
angefangen in Rheder haben wir Tierfutter und Haushaltsgegenstände abgelaufen und Spezialvogelfutter mitgenommen.
Danach ging es nach Bad Münstereifel zu einer betroffenen Familie. Dieser brachten wird einige Möbel und Haushaltsgegenstände.
Nach einer Stärkung und Übernachtung im Helfercamp startete der Sonntag mit einer Fahrt zum Katzenverein Ahrweiler. Hier haben wir Katzenfutten und -zubehör abgeladen.
Mit einem frischen Kaffee ging es nun weiter zum Naturhof Walporzheim um Kleidung vorbeizubringen.
Von dort aus führte uns unsere Route zu einigen Sammelzentren im Ahrtal wo wir Apfelsaft, ein Klappbett und Verpflegung hin brachten. Zudem hat eine Privatperson Katzenfutter und eine Nähmaschiene bekommen.
Zu guter letzt ging es zum Gnadenhof Herzschlag in Rittersdorf um das Spezialfutter sowie anderes Futter und Zubehör abzugeben. Nach einer ordentlichen Portion Hundeknuddeln war es Zeit für den Heimweg.
Danke an unser Team und alle unseren SpenderInnen

Aktion Ran an die Kappen

Von unserem Teammitglied Tanja:

So jetzt aber ran an die Kappen. Das sind Einkaufschips Kappen mit Chip. Entweder der Chip klassisch aus Kunststoff oder biologisch kompostierbar. 2,50 das Stück.Weihnachten steht vor der Tür und jeder hat ne Mama oder Oma oder oder oder, also erwerbt welche der Erlös geht komplett an die FluthilfemitherzFarbwünsche können erfüllt werden ❤️

Die Kappen gibts hier:

https://www.facebook.com/FluthilfeMitHerz/posts/106735345145499

Eine Klampfe für Luke

Spendenaufruf:

Eine Gitarre für Luke aus Sinzig.

Luke ist 21, liebt Blues und Rock, und ist dem Hochwasser nur knapp entkommen.Seine Gitarren sind weggeschwommen.Wir müchtem Luke eine neue Klampfe + Verstärker schenken.

Wer möchte ein paar Groschen hierfür spenden ?
#fluthilfemitherz#klampfefuerluke

UPDATE 28.10.2021:

Durch unser Netzwerk an privaten Helfern kam die Anfrage ob wir einem jungen Mann aus Sinzig helfen könnten.Luke ist 21 Jahre und leidenschaftlicher Blues und Rock Gitarrist.In der Flutnacht verlor all seine persönlichen Sachen und auch seine Instrumente. Durch einen kurzen Spendenaufruf konnten wir ihm einer neue Gitarre samt Verstärker vermitteln, die ihm wenige Tage später durch den Spender direkt übergeben wurden.Alles Gute, Luke – und lass rocken

https://www.facebook.com/FluthilfeMitHerz/posts/105971375221896


Aktion für Kreuzberg/Ahr

🙏Wir suchen speziell nach Baustoffen, Handwerkern, Fachleuten, Spediteuren, Logistikern und allen, die uns helfen können, die Häuser der von der Flut betroffenen Menschen in Kreuzberg/Ahr zu sanieren. 💪

Dieser Aufruf erfolgt in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Region Stuttgart, Verband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V.

Alle weiteren Infos hierzu halten wir auf der „Kreuzberg-Seite“ aktuell.

Flyer als PDF zum Download